Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

November 18 2017

dhoop
2709 bd27 500
happy creation/birth/death day!
Reposted frompsychedelics psychedelics viastonerr stonerr
dhoop
0380 7030 500
dhoop
Reposted fromFlau Flau viagregoa gregoa
dhoop
9589 b4d3
Reposted fromzelbekon zelbekon viagruetze gruetze
dhoop
Magritte
Reposted fromfajnychnielubie fajnychnielubie viabesen besen
dhoop
Reposted fromFlau Flau
7980 4a09 500

Warum ist das wichtig?

Produkte von Nestlé sind “schmutzig”. Der Großkonzern bedient sich an Ressourcen und tritt dabei Menschenrechte mit Füßen. Er führt Menschen in die Irre und setzt dabei ihr Leben aufs Spiel. Einzig und allein, um Profit zu generieren.
Mit jedem Kauf eines Produkts aus der Palette von Nestlé wird der Konzern in seinem Tun unterstützt und die Verachtung der Menschenrechte begünstigt.
Ein kleiner Bürger kann durch den Nicht-Kauf nur ein kleines Zeichen gegen Nestlés Unverfrorenheiten setzen, ein Händler jedoch kann ein großes setzen, indem er Nestlés Produkte aus seinem Sortiment nimmt.

Daher fordere ich dm auf: Stoppen Sie den Verkauf von Nestlé-Produkten!

Der Großkonzern Nestlé ist ganz vorn mit dabei, wenn es um Kinderarbeit geht. Der Film Schmutzige Schokolade (http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/videos/schmutzige-schokolade-100.html) von Miki Mistrati zeigt, was mit Kindern passiert, die für die Kakaoernte verkauft werden. Nestlé bezieht - wie auch viele andere namhafte Schokoladenmarken - ihren Kakao aus diesen Regionen und begünstigt damit den Fortbestand bzw. das Wachstum von Kinderarbeit.

Zudem hat Nestlé sich eine enorme Anzahl von Unternehmen zu Eigen gemacht, deren Produkte zwar mit ihrem eigenen Namen verkauft werden, jedoch mit ihren Einnahmen unter das Dach des Großkonzerns fallen. Die Produktpalette von Nestlé reicht daher von Lebensmitteln, Nahrungsersatzmitteln, über Kaffee und anderen Getränken hinzu Wasser. Insbesondere auch Babynahrung und Wasser befinden sich seit Jahren wegen Menschenrechtsverletzung und Manipulation in der Kritik.

Nestlés irreführende Werbekampagnen untergraben das Stillen von Säuglingen, welches nicht selten den Tod zur Folge hat. Insbesondere in ärmeren Ländern dieser Welt wird Müttern glaubhaft gemacht, dass die Stillersatz-Produkte von Nestlé für ihre Babies gesünder wären als ihre Muttermilch. UNICEF schätzt, dass weltweit jährlich 1,5 Millionen Säuglinge sterben, weil sie nicht gestillt werden. Nestlé trägt einen Teil dazu bei (Quelle: http://www.babynahrung.org/uber-uns/) und jeder Käufer der Produkte demzufolge auch.

Nestlé hat auch das Wasser zum Produkt gemacht. Besonders in ärmeren Ländern fehlt vielen Menschen durch Wasserknappheit ausreichend Lebensgrundlage. Genau dort schöpft Nestlé viel Wasser ab und verkauft es in Plastik verpackt an die dort arme Bevölkerung - in einer Vielzahl von Ländern der Welt. Dazu sei auf den Film von Urs Schnell und Res Gehriger verwiesen, der belegt wie sehr Nestlé gegen Menschenrechte verstößt. In voller Länge ist “Bottled Life” unter folgendem Link zu sehen: http://bottledlifefilm.com/bzw. https://www.youtube.com/watch?v=fIvQOxPAS2o.

Der Drogeriemarkt dm hat sich schon zu seiner Gründung soziale Verantwortung als Leitmotiv auf die Fahne geschrieben. Götz Werner selbst setzte das Ziel, dass “dm als Gemeinschaft vorbildlich in seinem Umfeld wirkt”. Es kann kein gemeinschaftliches Vorbild und auch keine soziale Verantwortung sein, einen Großkonzern (durch den Verkauf seiner Produkte) zu unterstützen, der sich derart gegen ein friedliches Leben auf diesem Planeten stellt und seinen Profit so unverfroren ohne Rücksicht auf Umwelt und Menschen einfährt. Derzeit führt dm mindestens 2 Hände voll von Produkten aus der Nestlé-Produktpalette wie z.B. Beba, Bübchen, Felix, Garnier, L'Oréal, Maybelline Jade (Quelle:
http://www.babynahrung.org/nestle-produktliste/)

https://weact.campact.de/petitions/nestle-produkte-raus-aus-dem-dm-sortiment

Reposted fromverschwoerer verschwoerer

November 16 2017

dhoop
Reposted fromFlau Flau
dhoop
Reposted fromFlau Flau
dhoop
2171 c3b0
Reposted fromsohryu sohryu viabesen besen
dhoop
Reposted fromSchattenhonig Schattenhonig viabesen besen
dhoop
5208 6ddd 500
Reposted fromstarkravingsane starkravingsane viahagis hagis
dhoop
6688 7e37
  Original von @teijakool (2016)
Reposted fromyellowsoupmarine yellowsoupmarine viahagis hagis
dhoop

November 15 2017

dhoop
2875 3090
Reposted fromGIFer GIFer viaselen34 selen34
dhoop
2849 2846
Reposted fromGIFer GIFer viaprincess-carolyn princess-carolyn
dhoop
It's a little embarrassing that after 45 years of research & study, the best advice I can give people is to be a little kinder to each other.
— Aldous Huxley
Reposted fromgoaskalice goaskalice viametafnord metafnord
dhoop
Vajrayogini

November 14 2017

dhoop
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl